Am 21. September 1981 erklärte die UN-Generalversammlung bei ihrem jährlichen Treffen, den Tag zum Weltfriedenstag. Dieser – im Offiziellen International Day of Peace genannt – sollte von nun an als solcher benannt und gefeiert werden. Die Idee dahinter: Den Frieden, sowohl innerhalb einzelner Länder und Gesellschaften als auch zwischen diesen, in den Fokus zu stellen und zu stärken.

Für Frieden und sauberes Trinkwasser

2012 prognostizierte die Welt bereits, dass sich Kriege der Zukunft ums Wasser drehen würden. Für uns ist ausreichend und sauberes Wasser heute Alltag und eine derartige Entwicklung kaum vorstellbar. Doch vielerorts ist gerade das Realität: Mangelnde Wasserhygiene macht Trinkwasser zu einem kostbaren, rarer werdenden Gut. Das führt zu zunehmenden Konflikten weltweit. Auch das starke Anwachsen der Weltbevölkerung trägt seinen Anteil dazu bei, denn die verfügbaren Ressourcen werden allmählich knapper.

Die WATER.FOUNDATION aus Münster mit einem Herz für Wasser macht sich genau hier stark und setzt sich mit Unterstützung der technischen Expertise von BLUE SAFETY für sauberes Wasser ein. So hilft sie aktuell zunächst mit regionalen sowie künftig auch internationalen Projekte rund ums Wasser. Dabei kommt es auf die Unterstützung von jedem an.

 

Möchten auch Sie die WATER.FOUNDATION unterstützen? Die gemeinnützige Organisation freut sich über jede Spende:

Empfänger: WATER.FOUNDATION (gemeinnützige Stiftung)

Bankinstitut: Deutsche Apotheker und Ärzte Bank

IBAN: DE96 3006 0601 0006 2762 70

BIC: DAAEDEDDXXX

Betreff: Bitte schreiben Sie in die Betreffzeile Ihren Namen und Ihre vollständige Adresse. Dann können wir Ihnen eine Spendenquittung ausstellen.

 

Quellen:

Kleiner Kalender (2019): Internationaler Tag des Friedens 2019.